Einkaufstasche – blumig bunt

Das Schöne an Schnitten, die man immer wieder verwendet ist, dass jedes Mal ein anderer Look entstehen kann – je nach Farb- und Stoffwahl. Und so nähe ich diesen Shopper wirklich gerne. Bei jeder neuen Tasche geht es flinker von der Hand und es wird nicht langweilig, weil ich jedes Mal kleine Details verändere.

Diese Tasche hat auf der Innenseite, neben der obligatorischen Tasche mit Reißverschluss, noch zwei aufgesetzte Steckfächer, praktisch fürs Handy, den Schlüssel oder den Notizblock.

Die Trageriemen sind – auf besonderen Wunsch – etwas länger als gewöhnlich, so dass man sie auch über den Kopf ziehen kann. Das Ganze besteht wieder aus einer Innen- und einer Außentasche, wobei alle Stoffteile mit Vlies verstärkt und zusätzlich mit einem festen, einfachen Baumwollstoff verquiltet sind. Durch das Quilten bzw. die Nähte der gequilteten Innentasche wird die Traglast gut erhöht, so dass die Tasche sehr tragfähig ist und auch den härtesten Shopping-Anfall aushält.

Die Trageriemen sind mit 2 Karabinerringen gehalten. So ist es möglich, sollte es erforderliche sein, einen anderen, vielleicht längerem Riemen einzuhängen.

Genäht habe ich sie für meine Schwester, die mir eine ähnliche Tasche schon abgeluxt hatte und nun wünschte die gleiche nochmal zu haben – als Geschenk für eine Freundin zu einem runden Geburtstag. Die Freundin hatte die Tasche schon gesehen und wohl für gut befunden. Na, dann hoffe ich mal, dass sie sich über ein eigenes Exemplar freuen wird.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.