LowCarb Hackfleischpizza

ergibt eine …

Zutaten

  • 400 oder 500g mageres Rinderhackfleisch
  • 1 Ei
  • 2 EL Mehl oder Paniermehl
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 Zucchini
  • 2 Strauchtomaten (je ca. 130g)
  • 1 Packung Mozzarella
  • 1 TK Packung Basilikum
  • zum Würzen: Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence, Mozzarellagewürzsalz

So wird’s gemacht

  1. den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen
  2.  Zwei Auflaufformen oder 1 Backblech bereitstellen
  3. Den Knoblauch und die Zwiebel ganz fein hacken.
  4. Zucchini waschen, die Enden abschneiden und mit einer Julienne Reibe ganz fein raspeln
  5. Zucchini in eine Kartoffelpresse geben und den Saft ausdrücken. Alternativ in ein sauberes Trockentuch geben und auswringen.
  6. Knofi, Zucchini, Zwiebel, Ei und Mehl zum Hackfleisch geben und gut durchmischen.
  7. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen
  8. Das gewürtzte Hackfleisch in 2 Portionen aufteilen und jede Portion zu einem runden Fladen (ca. Desserttellergröße) formen.
  9. Die Fladen in die Auflaufformen oder auf das Backblech geben und ca. 15-20 Minuten im Ofen braten.
  10. Die Tomaten in mitteldünne Scheiben schneiden.
  11. Den Mozzarella auch in Scheiben schneiden.
  12. Nach 15 – 20 Minuten die Fladen aus dem Ofen nehmen.
  13. Tomaten- und Mozzarellascheiben darauf verteilen.
  14. Mit Mozzarellagewürzsalz gut und kräftig würzen. Wirklich nicht zu knapp.
  15. Nochmal für 10 Minuten in den Ofen, wer hat, kann die Grillstufe einschalten.
  16. Nach 10 Minuten aus dem Ofen nehmen und mit dem restlichen Basilikum bestreut servieren.

Guten Appetit !

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.