Mooka – Tanglepattern

Vor ein paar Wochen habe ich wieder angefangen zu malen / zeichnen / kritzeln – kleine Muster auf Bierdeckeln oder Aquarellpapier. Es macht mir einfach sehr viel Spaß, zwischen der Arbeit eine Pause einzulegen und eine kleine Kachel zu gestalten. Dabei beschränke ich mich meist auf die Darstellung von so genannten Monotangles, also die Darstellung von lediglich einem Muster. Ich finde, dass die Monotangles durch die Reduktion kraftvoller wirken, sie sind prägnanter, bleiben länger im Kopf, man kann sie sich leichter merken.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.