Sunday cooking – Börek, pikantes Hackfleisch mit Feta und Spinat im Yufka-Teig

Als ich früher mit der S-Bahn tag-täglich zur Arbeit gedüst bin, gab es am Ausgang der S-Bahnstation Stadtmitte einen türkischen Laden. Der verkaufte alle möglichen Sorten von Börek und diese wohlschmeckenden „Dinger“ sind mir seither sehr gut in Erinnerung geblieben. Allerdings waren die gekauften Börek immer arg fettig, weil in der Pfanne gemacht. Das muss nicht sein. Wie man Börek auch im Backofen hinbekommt, davon erzählt meine heutige Kochstory.

Zutaten für 4 Personen

Zubereitungszeit: 30 Minuten + 45 Minuten Backzeit im Ofen
Kcal . nach meinen Berechnungen Pro Portion  ca. 900  *o-ha*

  • 1 Beutel Tiefkühl-Spinat 400-500g
    besser wäre natürlich frischer, aber den hat man ja nicht zu jeder Jahreszeit
  • 250g Feta-Käse 45% – Nimm echten Feta, es lohnt sich.
  • ein paar eingelegte Pepperoni aus dem Glas
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • 1/2 Chilischote (entkernt)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Packung 7 Kräuter (TK)
  • 1 Stange Lauch
  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • wenn du hast: frischen Koriander und geröstete Pinienkerne
  • Yufka Teig, gibt es in gut sortierten Supermärkten im Kühlregal. Du brauchst mindestens 1 Packung mit 10 Blättern, aber das ist knapp. Wenn du 2 Packungen kaufst, kannst du aus den restlichen Blättern vielleicht einen Apfelstrudel machen.
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • zum Bepinseln der Deckschicht: 1 Ei und etwas Milch
  • für die Soße: 1 weißer (türkischer) Joghurt, 2-3 EL saure Sahne, Abrieb von einer Zitronenschale, Zucker, TK Schnittlauch und TK Kräutermischung

Und so wird es gemacht

Zuerst schälst du die Zwiebeln.

An dieser Stelle ein kleiner Trick, der dir verrät wie du auch ohne Taucherbrille das Zwiebelschneiden ohne Tränenvergießen hinbekommst. Setze auf Gesdchwindigkeit und schäle einfach rasend schnell.  Kappe die beiden Enden der Zwiebel gekonnt mit einem glatten Schnitt und schneide dann einmal längs durch den ersten, sichtbaren Zwiebelring. Dann kannst du diesen Ring einfach öffnen und schon ist die Zwiebel geschält.Ja, ok, die sparsame Hausfrau würde sagen, dass das ja dann 1 Ring für den Kompost ist, aber weißt du, der muss ja auch was haben.

boerek-15-02-2015-04boerek-15-02-2015-06

Lauch, Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel hacken und mit etwas Olivenöl andünsten.
Dann das Hackfleisch hinzugeben, würzen und kräftig durchbraten. Die halbe Chili hinzugeben und die klein geschnittenen Pepperoni.

boerek-15-02-2015-09

klein gehackter Lauch und Zwiebeln

 

Pepperoni klein geschnitten

klein geschnittene Pepperoni

 

boerek-15-02-2015-17

Hackfleisch mit Zwiebeln und Lauch in der Pfanne

 

Wenn das Hackfleisch gut durchgebraten ist, zuerst die Kräutermischung, dann den Spinat hinzugeben.

boerek-15-02-2015-01

Und kurz bevor es in die Auflaufform geht, den Feta unterheben.

boerek-15-02-2015-11

Nun eine Auflaufform mit Margarine auspinseln und mit Semmelbrösel abpudern.
Das verhindert zuverlässig, dass nachher etwas in der Form kleben bleibt.

Börek - Kastenauflaufform mit Paniermehl und Yufka-Teig

Kastenauflaufform mit Paniermehl und Yufka-Teig

Den Boden der Auflaufform mit 2-3 Blättern Yufka auslegen und die erste Lage des Hackfleischgemisches locker darauf verteilen. Das Ganze schichtweise wiederholen. Ich habe aus dem Gemisch 3 Schichten geschafft und dazwischen immer 2-3 Teigblätter gelegt.

Das Ganze mit Yufka Blättern abschließen.
1 Ei und etwas Milch verquirlen und die Decke damit bepinseln.
Zum Schluss noch etwas Olivenöl drüberkleckern.

boerek-15-02-2015-24

Ab in den Ofen

Dann ca. 45 Minuten bei Umluft 175 Grad in den Ofen.
Anfangs besser mit Alufolie abdecken.

In der Zwischenzeit Joghurt und saure Sahne mit etwas Milch cremig verrühren. Abrieb von Zitroneschale hinzugeben und den Saft der abgeriebenen Zitrone.  Mit 1 P. Schnittlauch und 1P. Kräutermix verrühren und mit Zucker oder Süßstoff abschmecken.

Voilà !!

Börek mit Joghurt Soße

Börek mit Joghurt Soße

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.